Cygne © Alessandro Staehli

Der See der Vögel

Fotografien

Ein inspirierter Fotograf, ein getarntes Floß und unzählige gefiederte Schauspieler. Dies ist der Rahmen der künstlerischen Ausstellung See der Vögel, die einen erstaunlichen Blick auf Enten, Blässhühner und andere Vögel am Wasser bietet. Seit fünf Jahren segelt Alessandro Staehli am Ufer des Neuenburgersees mit seinem schwimmenden Ausguck zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Mit den tanzenden Lichtern und den wechselnden Stimmungen des grössten Sees der Schweiz, verwandelt der Neuenburger Fotograf den wilden Alltag in Szenen überraschender Poesie und Ästhetik. Der Kormoran, der seine Flügel trocknet wird zum Operntenor. Der durchscheinende Schwan, der auf dem Wasser gleitet auf Augenhöhen mit Tschaikowsky und Prinzessin Odette vom Schwanensee. Eine bescheidene und natürliche Lyrik, die den Leser einlädt, die Wasservögel in dieser Ausstellung und im Buch Le lac aux oiseaux (ed. von La Salamandre, September 2019) in einem neuen Licht zu entdecken.

Der 1985 geborene Schweizer Biologe Alessandro Staehli fotografiert seit 20 Jahren Wildtiere. Neben seiner Arbeit als Verleger und Journalist für die Editions de La Salamandre verbringt er seine Zeit zwischen Kamm und Ufer auf den Spuren neuer Naturgeschichten, auf der Suche nach authentischen und ästhetischen Emotionen.

Zusätzlich zur Ausstellung bietet der Fotograf einen Workshop Ein Ansitz zum Beobachten von Wildtieren an. Dieser findet am 12. Oktober statt.

Datum
Samstag, 14.09.2019 09:30 - Freitag, 01.11.2019 17:00
Ort
Pro Natura Zentrum Champ-Pittet
Adresse / Treffpunkt
Ch. de la Cariçaie 1, 1400 Cheseaux-Noréaz
Kosten
Gratis
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Willkom­men in Champ-Pittet!

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Öffnungszeiten,…

Zentrum

The­ma­tis­che Ausstellung

Nachtinsekten im Rampenlicht

Ausstellung